5. Mas

Originaltitel: "Mas"
Regie: Johan Renck

Erstausstrahlung USA: 18.04.2010
Erstausstrahlung Deutschland: 10.03.2011 (AXN)
Weitere Ausstrahlungstermine: 18.10.2011 (arte)

Die 3. Staffel bei amazon kaufen: DVD | Blu-ray
Diese Folge bei iTunes kaufen: deutsch | HD | englisch
Alle Songs und Sounds aus der 3. Staffel findest Du hier

Das Geld für Jesses Meth zu gleichen Teilen zwischen den ehemaligen Partnern aufzuteilen war ein cleverer Schachzug von Gus. Walt durchschaut das zwar, lässt sich aber dennoch von dem Restaurantbesitzer in ein eigens für ihn errichtetes Hightechlabor führen. Gus wiederholt sein Angebot. Walt lehnt wieder ab.

copyright: amctv.com

Gus Fring (Giancarlo Esposito)

Skyler beginnt an dem Sinn ihrer Affäre mit ihrem Chef zu zweifeln, sie besinnt sich wieder mehr auf ihr Familienleben und ist immer noch unschlüssig, was sie in Bezug auf Walts kriminelle Machenschaften unternehmen soll. Als sie nach einem Gespräch mit ihrer Anwältin nach Hause kommt, entdeckt sie, dass Walt endgültig ausgezogen ist und ihr die Scheidungspapiere unterschrieben zurückgelassen hat.
Hank versucht weiterhin den Besitzer des Campers ausfindig zu machen. Er erfährt, dass sein Partner nun an seiner Stelle nach El Paso geschickt wird. Bei dessen Abschiedsparty erreicht ihn der entscheidende Hinweis und so stellt sich heraus, dass Combo damals das Wohnmobil seiner Mutter gestohlen hat, um es Jesse zu verkaufen. Diese wollte ihren Sohn nicht anzeigen, um ihm weitere Schwierigkeiten zu ersparen. Hank findet in Combos Zimmer ein Foto, das den Toten mit Jesse zeigt.
Jesse und Walt treffen sich bei Saul. Der Anwalt soll vermitteln, da Jesse nicht damit einverstanden ist, dass Walt die Hälfte des Betrages für sein Meth erhalten hat. Jesse bietet Walt 10% Beteiligung an seinen zukünftigen Geschäften an. Walt zeigt ihnen auf, dass Gus lediglich über Jesse an ihn rankommen wollte und erkärt seinem ehemaligen Partner, dass er ausgebootet wurde. Walt hat also beschlossen, Gustavo Frings Angebot anzunehmen! Saul kassiert für die künftige Geldwäsche 5% und Jesse ist äußerst wütend.

>> Weiter mit Episode 6: Sonnenuntergang

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.