10. Prost! (Salud)

Originaltitel: "Salud"
Regie: Michelle MacLaren
Drehbuch: Gennifer Hutchison/Peter Gould

Erstausstrahlung USA: 18.09.2011
Erstausstrahlung Deutschland: 08.12.2011 (AXN)
Weitere Ausstrahlungstermine: 23.11.2012 (arte)

Die 4. Staffel bei Amazon kaufen: DVD | Blu-ray
Diese Folge bei iTunes kaufen: deutsch | HD | englisch
30 Tage kostenlos: Breaking Bad komplett bei Watchever
Alle Songs und Sounds aus der 4. Staffel findest Du hier

Gus, Mike und Jesse sind auf dem Weg nach Mexiko. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Chemikern vor Ort, die Zweifel an Jesses Profession haben, gelingt es diesem hochwertiges Meth herzustellen. Somit entspannt sich die Lage etwas. Das Kartell allerdings geht davon aus, dass Jesse von nun an für sie arbeiten wird.

copyright: amctv.com

Jesse bringt dem Kartell Walts Formel bei

Walt ist ziemlich lädiert von der Schlägerei mit seinem Partner und verkriecht sich zuhause. Skyler versucht ihn zu erreichen, denn Walter Junior feiert heute seinen 16. Geburtstag. Wie von seinen Eltern besprochen, bekommt er ein eigenes Auto. Da sein Vater nicht auftaucht, sucht ihn Walter Junior zuhause auf. In der Folge kümmert er sich liebevoll um Walt und es kommt zu einem rührenden Gespräch zwischen Vater und Sohn. Zum ersten Mal wird deutlich, wie sehr Walter Junior unter der Veränderung seines Vaters im letzten Jahr gelitten hat. Walt fühlt sich schuldig, aber es macht den Anschein, als sei er wieder in der Realität angekommen.
Durch Saul Goodman lässt Skyler Ted Beneke eine Summe von 620.000 Dollar zukommen, mit der dieser seine Schulden beim Finanzamt begleichen kann. Eine ihm unbekannte Großtante soll ihm diese Summe vermacht haben. Saul macht von Anfang an keinen Hehl daraus, dass er Skylers Entscheidung, Ted zu helfen, für falsch hält. Dass er Recht behalten soll, zeigt sich, als Ted seinen neuen Reichtum zuerst in einen Mercedes SLS500 investiert und dann versucht seine insolvente Firma wiederzubeleben. Von Saul alarmiert bleibt Skyler nichts anderes übrig, als Ted Beneke aufzusuchen und ihm zu offenbaren, dass seine Finanzspritze von ihr stammt. Somit wird Ted zum Mitwisser.

In Mexiko wird Jesse unterdessen Don Eladio vorgestellt, der seine Gäste mit einer Vielzahl von Kartellmitgliedern auf seinem Anwesen empfängt. Es ist derselbe Ort, an dem 20 Jahre zuvor Gus Partner Max ermordet wurde. Der Kartellchef ist gut gelaunt, man bespricht, dass Jesse von nun an hierbleiben wird und Gustavo überreicht sein Gastgeschenk, einen offensichtlich besonders wertvollen Tequila. Don Eladio ist begeistert und lässt den Schnaps unter seinen Leuten verteilen, dann wird mit Gus angestoßen. Im Anschluss feiern alle prächtig, bis nach einiger Zeit die ersten Kartellmitglieder ohnmächtig werden und durch den vergifteten Tequila sterben. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich Gus gerade auf der Toilette, wo er sich übergibt. Zu Beginn sah man ihn eine Tablette nehmen, offensichtlich ein Gegenmittel. Trotzdem ist Gus geschwächt. Sein Plan aber ist aufgegangen, denn seine Gegner sind alle tot. Als Mike, Jesse und Gus vom Anwesen fliehen wollen, fallen Schüsse und Mike wird schwer verletzt. Jesse erschießt den Angreifer und flüchtet mit den beiden Verletzten.

copyright: amctv.com

Gus hat sich gerächt

>> Weiter mit Episode 11: Crawl Space

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.