4. Gedankenstriche (Bullet Points)

Originaltitel: "Bullet Points"
Autor: Moira Walley-Beckett
Regie: Colin Bucksey

Erstausstrahlung USA: 07.08.2011
Erstausstrahlung Deutschland: 17.11.2011 (AXN)
Weitere Ausstrahlungstermine: 09.11.2012 (arte)

Die 4. Staffel bei Amazon kaufen: DVD | Blu-ray
Diese Folge bei iTunes kaufen: deutsch | HD | englisch
30 Tage kostenlos: Breaking Bad komplett bei Watchever
Alle Songs und Sounds aus der 4. Staffel findest Du hier

Als Mike eine Drogenlieferung nach Mexiko begleitet, wird diese von Mitgliedern des Kartells überfallen. Nur mit Glück überlebt er den Angriff.
Walt und Skyler bereiten sich gründlich darauf vor, ihrer Verwandtschaft den Kauf der Waschanlage zu erklären. Walt soll erzählen, wie ihn ursprünglich die Sorge um die finanzielle Absicherung seiner Familie zum Glücksspiel gebracht habe. Mit der Zeit sei er dann der Spielsucht anheim gefallen, dabei habe er dann ein unschlagbares System für Black Jack entwickelt und damit viel Geld gewonnen. Beim Austüffteln der Details ist Skyler eindeutig die treibende Kraft.
Mit Walter Junior sind die Whites zum Abendessen bei den Schraders eingeladen. Hank ist zum ersten Mal im Rollstuhl zu sehen, die Stimmung zwischen ihm und Marie scheint sich gebessert zu haben.
Hank verschwindet mit seinem Schwager und Walter Junior im Schlafzimmer, zum gemeinsamen Amüsement bittet er Walt eine DVD einzulegen. Zu Walts Entsetzen zeigt sie Gale, der den NDW-Klassiker „Major Tom“ in einem selbstgemachten Karaokevideo zum Besten gibt. In der Akte, die Hank überlassen wurde, befindet sich außer den Tatortfotos eine Kopie von Gales Labornotizen. Darin ist Walts chemische Formel zur Methherstellung, sowie die Ausstattung und der Grundriss des Labors notiert. Die DEA hält nun den toten Gale Boetticher für den gesuchten Drogenhersteller Heisenberg. Gewidmet sind Gales Aufzeichungen einem gewissen W.W., was verdeutlicht wie gefährlich nahe Hank dem wahren Heisenberg bereits gekommen ist. Glücklicherweise enthalten Gales Notizen zudem ein Gedicht von Walt Whitman und Walter kann Hank geschickt auf dessen Initialen verweisen. Die Geschichte von Walters Spielsucht wird von der Familie anstandslos geschluckt.

copyright: amctv.com

Jesse ist vollends in die Depression abgerutscht und lässt zu, dass die Zustände in seinem Haus noch verheerendere Ausmaße annehmen. Er legt eine emotionslose Gleichgültigkeit an den Tag, erscheint aber immer noch pünktlich zu seiner Arbeit im Labor.  Als Walter seinen Partner warnen möchte, wie nah die Polizei Gales Mörder bereits ist, reagiert Jesse völlig stumpf und lässt Walt von Junkies aus seinem Haus werfen. Jesses labiler Zustand alarmiert auch Mike, der ihn verstärkt beobachtet und Gus darüber informiert. Die Folge endet damit, dass Mike Jesse aus dem Verkehr zieht, indem er ihn kurzerhand entführt.

>> Weiter mit Episode 5: Shotgun

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.