Fünf Emmys für Breaking Bad

Quelle: http://instagram.com/p/sJiltDnEA9/?modal=trueWie erwartet hat die finale Staffel von Breaking Bad nach vielen Nominierungen ordentlich bei der Emmy-Verleihung 2014 abgeräumt.

Breaking Bad ist wie 2013 als beste Serie ausgezeichnet worden. Bryan Cranston bekommt bereits seinen vierten Emmy als bester Hauptdarsteller, Aaron Paul wird zum dritten Mal als bester Nebendarsteller ausgezeichnet, Anna Gunn wurde zum zweiten Mal als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Daneben bekam Moira Walley-Beckett einen Emmy für das Drehbuch zur letzten Episode „Felina“ – Vince Gilligan, der Regie geführt hat, ging leider leer aus.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.